FCP - Abt. Line Dance


FC Pertolzhofen gründet Line-Dance-Abteilung - Ohne Partner

(Quelle: NT - frd) Dass die Pertolzhofener zu feiern und auch zu tanzen verstehen, haben sie seit den Festen im Vereinsstodl ausreichend bewiesen. Nun geht der FC Pertolzhofen beim Tanzen neue Wege, denn er gründet eine Line-Dance-Abteilung. Dies ist eine Tanzform, bei der einzelne Personen unabhängig voneinander in Linien neben- und hintereinander tanzen.
Die festgelegten Figuren wiederholen sich dabei immer wieder. Bei dieser Tanzart muss niemand geführt werden oder braucht Angst davor zu haben, dass er seinem Partner auf die Füße tritt. Es wird zwar miteinander getanzt, doch eigentlich tanzt jeder "solo", Schrittfehler sind daher ebenfalls kein Problem. Nicht die Perfektion der Ausführung der Schritte, sondern der Spaß und die Freude, Musik in Bewegung umzusetzen, stehen bei dieser neuen Abteilung im Vordergrund.
Die Choreographien sind leicht zu erlernen, die Tänze für jede Altersklasse geeignet. Nicht zuletzt bietet diese Form der Bewegung das ideale Training für Kondition und Koordination - und nebenbei ist es auch eine gute Möglichkeit, vom Alltagsstress abzuschalten. Es ist auch keine Tanzerfahrung nötig, um die erforderlichen Schritte erlernen zu können, die Tänze sind passend zur Musik choreographiert, die meist aus den Kategorien Country und Pop kommt.
Getanzt wird ab Montag, 01. März 2010, wöchentlich in der Mehrzweckhalle in Niedermurach von 17.30 Uhr bis 18.45 Uhr. Alle, die Freude an Bewegung, Entspannung oder am Tanzen haben , sind dazu eingeladen.
Nach einem zweimaligen "Schnuppern" ist nur die Mitgliedschaft beim 1. FC Pertolzhofen zur weiteren Teilnahme erforderlich. Weitere Informationen oder Anmeldung bei Gabriele Segerer unter der Telefonnummer 09675/212.