Platzwarte

Bereits seit dem Jahr 2005 nehmen Gerhard Forster und Michael Turban die Posten der beiden Platzwarte ein. Vor jedem Heimspiel wird der Platz von ihnen vorbereitet. Die Tore werden aufgestellt, die Linien frisch gesäht, die Kabinen für die Mannschaften werden vorbereitet und die Zuschauerplätze werden hergerichtet. Direkt nach dem Spiel natürlich der selbe Vorgang beim Abbauen. Und auch darüber hinaus leisten die beiden mehrmals pro Woche ihren Dienst, um den neuen Rasen und das Sportheim in einem Top-Zustand zu behalten. Seit der Saison 2009/2010 übernimmt Michael Turban dieses Amt alleine, jedoch bleibt Gerhard Forster in Notfällen sein Stellvertreter.